BOBSPORT

Bobteam Anja Schneiderheinze 6

Bobsport ist ein Sportschlittenrennen, bei dem das Sportgerät auf Zeit durch einen Eiskanal gesteuert wird.

Die Wettkampfdisziplinen bei den Männern sind Zweier- und Viererbob. In Salt Lake City 2002 wurden erstmals Frauen zugelassen, und zwar im Zweierbob.

Beim Bobfahren ist die Anschubkraft, mit der die Bobs in Bewegung gesetzt werden, enorm wichtig. Deshalb sind heute die (leicht-)athletischen Typen gefragt. Der "Bremser" bremst nur noch nach der Zieldurchfahrt. Aufgrund der hohen Geschwindigkeiten beim Start entstehen hohe Belastungen auf jegliche Gelenke. 

Typische Belastungen beim Bobfahren:

  • Oberschenkel
  • Rücken


Typische Verletzungen beim Bobfahren:

  • Muskelfaserrisse
  • Bandscheibenvorfall

EXPERTE ANJA SCHNEIDERHEINZE

Bobteam Anja Schneiderheinze 1

Anja Schneiderheinze

"Mein Name ist Anja Schneiderheinze. Ich bin 38 Jahre und Bobfahrerin/Pilotin. Unsere Sportart ist eine Schnellkraft spezifische Sportart. Hauptbelastung liegt auf Oberschenkel und Rücken.  Die meisten  Probleme treten durch unser Training beim Sprinten  im Oberschenkel Innenseite, Beuger, Sitzbein und durch unser etwas höheres Gewicht in der Achillessehne durch die Spikes auf, sowie durch das viele Gewichtstraining. Die Belastung beim Bobfahren liegt auf dem unteren Rücken/ LWS."

Anja Schneiderheinzes größte Erfolge: 

  • 2006 Olympiasieger
  • Weltmeister 2005
  • 2016 Doppelweltmeister
  • 2004 und 2015 Vizeweltmeister 
  • mehrfacher Europa und Vizemeister

​ÜBUNGEN: VOR DEM TRAINING

Bobteam Anja Schneiderheinze 9

Anja Schneiderheinze

"Wir beziehen die BLACKROLL® schon bei der Erwärmung durchs Rollen der Beine und Rücken mit ein, um die Muskeln besser zu durchbluten. Ich rolle mich sowohl vor dem Training, als auch vor dem Wettkampf einmal komplett. Angefangen bei den Füßen, Waden, Beuger, Strecker, Traktus, Gluteus, Rücken. Vor allem massieren wir mit der BLACKROLL® BOOSTER Beine und Waden, um schneller zu regenerieren."


ÜBUNGEN: NACH DEM TRAINING

Bobteam Anja Schneiderheinze 8

Anja Schneiderheinze

"Nach dem Training nehme ich mir fast meinen ganzen Körper vor. Hauptsächlich aber rolle ich mit der BLACKROLL® STANDARD und der BLACKROLL® MINI über Wade und Quadrizeps."

FRAGEN & AUSTAUSCH

comments powered by Disqus