TEILNAHMEBEDINGUNGEN BLACKROLL® AUSBILDUNGEN

  1. Anbieterin der BLACKROLL® Ausbildungen ist die BLACKROLL AG, Hauptstr. 17, CH-8598 Bottighofen. 


  2. Fälligkeit und Zahlung:
    Die Kosten für die jeweiligen BLACKROLL® Ausbildungen sind nach Erhalt der Rechnung unter Angabe deines Namens und der Rechnungsnummer an die in der Rechnung aufgeführte Bankverbindung innerhalb von 10 Tagen zu überweisen. Die Rechnung erhältst du nach der Anmeldebestätigung per E-Mail.

    Die Anmeldung für die jeweiligen BLACKROLL® Ausbildungen ist verbindlich. Die rechtsverbindliche Anmeldung bleibt vom rechtzeitigen Eingang der Kursgebühr unberührt. Bei Nicht-Eingang der Kursgebühr vor Kursbeginn oder bei Nicht-Erscheinen des Kursteilnehmers zum Kurstermin sind die Kursgebühr bzw. offene Posten dennoch voll zu zahlen.

  3. Stornierung:
    Bereits geleistete Zahlungen werden im Falle einer Stornierung abzgl. einer Stornierungsgebühr erstattet. Bei Stornierungen länger als zwei Wochen vor der jeweiligen BLACKROLL® Ausbildungen beträgt die Stornierungsgebühr 10 % des Gesamtpreises. Bei Stornierungen ab zwei Wochen vor der jeweiligen BLACKROLL® Ausbildungen beträgt die Stornierungsgebühr 50 % des Gesamtpreises. Stornierungen müssen in jedem Fall per E-Mail an education@blackroll.com erfolgen.

  4. Benennung eines Ersatzteilnehmers:
    Sollte ein Teilnehmer verhindert sein, ist die Benennung eines Ersatzteilnehmers für den gebuchten Termin kostenlos möglich. Die erforderlichen Anmeldedaten (siehe Anmeldeformular) müssen vor Kursbeginn per E-Mail an education@blackroll.com gesendet werden.

  5. Rücktritt durch den Veranstalter:
    Sollte der Veranstalter aus organisatorischen oder anderen Gründen, die er nicht zu verantworten hat (z.B. Krankheit, Streik, höhere Gewalt) die jeweiligen BLACKROLL® Ausbildungen kurzfristig absagen, werden die jeweils gezahlten Workshop Gebühren vollständig erstattet. Darüberhinausgehende Ansprüche eines Teilnehmers wie insbesondere Kostenersatz für Anreise und Übernachtung sind ausgeschlossen.

  6. Haftungsausschluss:
    Die Teilnahme an den BLACKROLL® Ausbildungen erfolgt auf eigenes Risiko. Für Personen- und Sachschäden wird jegliche Haftung bei etwaigem fahrlässigen Verhalten ausgeschlossen. Bei Unfällen während der An- und Abreise und während der Veranstaltung haftet jeder Teilnehmer selbst.

  7. Bildaufnahmen:
    Der Teilnehmer willigt ohne Vergütung durch die BLACKROLL AG darin ein, dass die BLACKROLL AG Bildaufnahmen der Teilnehmer erstellen, vervielfältigen, senden oder senden lassen sowie in audiovisuellen Medien oder Printmedien benutzen kann. Diese Einwilligung erfolgt zeitlich und räumlich unbegrenzt. Sollten Bildaufnahmen in der vorgenannten Form nicht gewünscht sein, so muss dies der BLACKROLL AG schriftlich (per E-Mail) vor Veranstaltungsbeginn mitgeteilt werden.

  8. Urheberschutz:
    Alle im Zusammenhang mit der BLACKROLL® Ausbildung überlassenen Unterlagen sind von BLACKROLL AG urheberrechtlich geschützt. Die Nutzung in jeglicher Form, insbesondere Vervielfältigung und/oder Weitergabe an Dritte bedürfen grundsätzlich dem Einverständnis von BLACKROLL AG. Bei Zuwiderhandlung behält sich die BLACKROLL AG rechtliche Schritte vor.

  9. Schlussbestimmungen:
    Sollten eine oder mehrere der Bestimmungen der Teilnahmebedigungen ungültig sein, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.