HANDSCHMERZEN SCHONEND BEHANDELN

Schmerzen in der Hand können im Alltag sehr einschränken. Häufig ist den Betroffenen der Grund für die Schmerzen dabei vollkommen unklar. Es tut im Bereich der Handgelenksinnenseite bzw. Handwurzel weh – in einem frühen Stadium vor allem nur nachts. Wenn dann auch noch die Finger kribbeln oder einschlafen, liegt der Verdacht nahe, dass es sich um das Karpaltunnelsyndrom handelt. Ärzte raten in diesem Fall häufig zu einem operativen Eingriff, aber es gibt auch Möglichkeiten, zunächst selbst an der Problematik zu arbeiten und für Schmerzlinderung zu sorgen.

Karpaltunnelsyndrom: Symptome und Ursachen

Beim Karpaltunnelsyndrom handelt es sich wortwörtlich um einen Engpass in den Bandstrukturen im Bereich der Handwurzel. Der nervus medianus (Mediannerv), der den Ring-, Zeige- und zum Teil auch den Mittelfinger steuert, läuft unterhalb dieser Bandstruktur im Bereich des Handgelenks – dem Karpaltunnel. Durch diesen Tunnel läuft allerdings nicht nur der Mediannerv, sondern auch diverse Sehnen. Durch mechanischen Druck der Bandstrukturen auf den Nerv können Schmerzen entstehen.

Doch wieso kommt es überhaupt zu diesem Engpass? In den meisten Fällen sprechen Ärzte von einem «idiopathischen Karpaltunnelsyndrom». Es bedeutet, dass die Ursache für die Enge vollkommen unklar ist. Lange Zeit wurde angenommen, dass es die Bandstrukturen einfach «zu klein» seien – warum aber sollten Bänder mit der Zeit schrumpfen? Wahrscheinlicher ist es, dass das fasziale Gewebe durch mangelnde Beweglichkeit «verklebt» und es dadurch zu veränderten Zugverhältnissen in den Bandstrukturen kommt. Dies kann beispielswiese durch Überlastung und Verspannungen ausgelöst werden. Aber natürlich auch Traumata, wie Knochenbrüche etc. oder auch Krankheiten können zu dieser Symptomatik führen oder sie zumindest begünstigen.

Oftmals treten die Schmerzen zunächst nachts auf, was an der nächtlichen Handstellung in gebeugter Haltung liegt. In der Regel sind Frauen häufiger betroffen als Männer und nicht selten treten die Beschwerden auch beidseitig auf.

Wenn die Hand schmerzt

Schmerzen in der Hand schränken im Alltag häufig sehr ein. Gewöhnliche Handbewegungen, wie das Umgreifen einer Flasche, machen plötzlich Probleme oder sind nur noch unter Schmerzen durchzuführen. Es ist nur verständlich, dass man als betroffene Person eine rasche Linderung der Schmerzen wünscht. Nicht selten werden recht schnell operative Eingriffe durchgeführt, wenn eine konservative Behandlung mit Injektionen und Ruhigstellung der Hand nicht helfen. Völlig außer Acht gelassen wird dabei jedoch meist die Behandlung des umliegenden Gewebes, um dem Nerv wieder mehr Platz zu verschaffen. Und genau hier setzen wir an.

Karpaltunnelsyndrom erfolgreich behandeln

Um das Gewebe im umliegenden Bereich wieder beweglicher zu machen, wenden wir zunächst die Selbstmassage im Bereich des Handgelenks und im Unterarm mit den BLACKROLL® Tools an. Im Anschluss mobilisieren wir den Bereich, in dem wir Bewegung in das Handgelenk und die Bandstrukturen bringen. Die Aktivierung der umliegenden Muskulatur dient der Stärkung des Bereichs und der Wiederherstellung der ursprünglichen und gesunden Zugverhältnisse. Wenn Du regelmäßig und nachhaltig diese Übungen durchführst, wird der Nerv wieder mehr Platz bekommen und die Schmerzen verschwinden. Führe daher die Übungen mindestens 2-3 x pro Woche für die nächsten 12 Wochen durch.

Unterarm ausrollen mit dem BLACKROLL® BALL08

AUSFÜHRUNG

Knie dich auf eine Matte und platziere deinen Unterarm auf dem BLACKROLL® BALL08. Deine Handfläche zeigt Richtung Boden. Gib nun Druck auf den Ball und massiere deinen gesamten Unterarm vom Ellenbogen bis zum Handgelenk.

DAUER/ANZAHL

1-2 Minuten ausrollen

DURCHGÄNGE

2

HÄUFIGKEIT

3 x pro Woche

Handgelenk-Massage mit BLACKROLL® TWISTER

AUSFÜHRUNG

Nimm den BLACKROLL® TWISTER in die Hand und platziere das Tool auf dem Handgelenk der anderen Hand. Drehe nun mit etwas Druck den Twister und massiere so das Gewebe. Achte darauf, dass du die Position des Twisters immer wieder leicht veränderst, damit du den gesamten Bereich bearbeitest.

DAUER/ANZAHL

1-2 Minuten

DURCHGÄNGE

2

HÄUFIGKEIT

3 x pro Woche

Verwendete BLACKROLL® Produkte im Video

Kaufempfehlung BLACKROLL® Ball 08
Kaufempfehlung BLACKROLL® TWISTER