Faszientraining für Sportler

Für viele Sportler und vielleicht auch für dich ist es nicht mehr wegzudenken: das Faszientraining. Die sportübergreifende Trainingsform ist sehr wichtig. Warum? Durch Faszien Übungen kannst du noch mehr aus deinem Training herausholen und insbesondere auch Schmerzen vorbeugen.

Jede Sportart beansprucht unterschiedene Muskelgruppen. Runde dein funktionelles, alltagsrelevantes Training ab und fordere mehrere Gelenke und Muskeln gleichzeitig. Wir zeigen dir, welche Übungen sich am besten für Läufer, Wanderer und Radfahrer eignen. Unser Tipp: bereite dich optimal auf die Saison deines Ausdauersports vor. Halte Muskeln und Faszien auch durch Kräftigung gesund. Ist deine Saisonpause vorbei und es geht wieder los? Behalte das Krafttraining bei. Aktiviere zudem vor deiner Trainingseinheit jeweils die beanspruchten Muskeln mit einem kurzen Faszientraining als Warm-up. Nach dem Training ist vor dem Training. Setzte auf Regeneration, denn nur ein erholter Körper ist leistungsfähig. Tu dir etwas Gutes mit einer Selbstmassage. Beende deinen Trainingsalltag mit Recovery Übungen und erholsamen Schlaf.

Entdecke ergänzend zum Faszientraining Wissenswertes rund um deinen Sport.

Running
Wandern