DEINEN PATIENTEN ECHTEN MEHRWERT BIETEN.

Erfahre mehr über das aktive Therapie-Programm.

BLACKROLL® MEETS THERAPY AUSBILDUNG

In der Physiotherapie hat die Integration der myofaszialen Therapie in den letzten Jahren stark zugenommen. Verschiedene Konzepte vermitteln Techniken, die der Therapeut mit seinen Händen oder speziellen Hilfsmitteln am Patienten anwendet. In diesem Kurs stehen hingegen Übungen im Vordergrund, die der Patient nach einer genauen Anleitung therapieergänzend selbstständig im Trainingsraum oder zuhause durchführt. Sie zielen hauptsächlich auf die Schmerzlinderung, Beweglichkeitsverbesserung und Funktionswiederherstellung der Körpersegmente ab. Als Erklärungsgrundlage dient die Faszientherapie nach Stecco, der das Lösen von „Densifikationen“ durch die Faszienmanipulation prägte.

Darüber hinaus werden Übungen vermittelt, die der gezielten Mobilisation und Stabilisation des Bewegungsapparates dienen. Die Mobilisationsübungen basieren zum großen Teil auf Brian Mulligan, der schon früh erkannte, dass die Mobilisation mit Bewegung bei „Positionsfehlern“ in einem Gelenk sehr erfolgsversprechend ist. Hierbei wird eine aktive Bewegung durch eine passive Translation unterstützt. Bei der Stabilisation liegt der Fokus auf dem Ansteuerungstraining lokaler Stabilisatoren eines jeden Körperabschnittes. Diese arbeiten nach Beschwerden häufig zeitlich verzögert, wodurch verstärkt translatorische und rotatorische Bewegungen in einem Gelenk entstehen. Durch ein gezieltes Training kann das physiologische Rekrutierungsmuster wiederhergestellt werden.

Durch diese Übungen wird der Therapieumfang erweitert und Therapieziele werden schneller und nachhaltiger erreicht. Für häufig vorkommende Beschwerden und Verletzungen der Extremitäten und Wirbelsäule in der Orthopädie und Sportphysiotherapie werden vorgefertigte Übungsprogramme dargestellt. So kann der Patient umfassender zum Verlauf seiner Therapie beitragen.

Alles auf einen Blick

THEORIE
  • Wissenschaftlich fundierte Grundlagen zum Faszientraining und des myofaszialen Systems
  • Nachhaltige Behandlungskonzepte für verschiedene Schmerzbilder
  • Kombination von Übungen und Produkten, um gezielt zu helfen
  • Die gezielte Behandlung und Prüfung der faszialen Leitbahnen
PRAXIS
  • Einführung in Konzepte der myofaszialen Therapie und Manuellen Therapie
  • Übungsprogramme für häufig vorkommende Beschwerden und Verletzungen der Extremitäten und Wirbelsäule in der Orthopädie und Sportphysiotherapie
  • Tests zur regelmäßigen Überprüfung der Übungsprogramme
WAS BEKOMME ICH?
  • Input nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Zugang zum BLACKROLL®-Netzwerk
  • Offizielles Zertifikat und Siegel für deine Website und Co
  • 40% Trainer-Rabatt auf das gesamte BLACKROLL® Produktsortiment
VORAUSSETZUNGEN & DAUER
  • Therapeutischer Beruf, Sportstudium oder eine vergleichbare Ausbildung, Studium/Ausbildung im Medizinbereich
  • 1 Tag, 10 UE (10 FP)

FINDE DEINE BLACKROLL® THERAPY AUSBILDUNG IN DEINER NÄHE

Leider keine Events passend zur Auswahl gefunden!

Filter zurücksetzen

Innsbruck Eintrag bearbeiten
Ausbildung
BLACKROLL® meets THERAPY AUSBILDUNG
Termin
26.04.2020
Location
Innsbruck, Tyrol
Ort
Innsbruck
Preis
150 €
Leipzig , Hohmannstraße 7b | 09:00-18:00 Uhr Eintrag bearbeiten
Ausbildung
BLACKROLL® meets THERAPY AUSBILDUNG
Termin
19.05.2020
Location
Hohmannstraße 7b | 09:00-18:00 Uhr, Leipzig 04129
Ort
Leipzig
Preis
150 €
München , Bayerstraße 73 | 09:00-18:00 Uhr Eintrag bearbeiten
Ausbildung
BLACKROLL® meets THERAPY AUSBILDUNG
Termin
07.09.2020
Location
Bayerstraße 73 | 09:00-18:00 Uhr, München 80335
Ort
München
Preis
150 €
Stuttgart , Daimlerstraße 71 | 09:00-18:00 Uhr Eintrag bearbeiten
Ausbildung
BLACKROLL® meets THERAPY AUSBILDUNG
Termin
25.11.2020
Location
Daimlerstraße 71 | 09:00-18:00 Uhr, Stuttgart 70372
Ort
Stuttgart
Preis
150 €
Weitere termine zeigen

Das sagen unsere Teilnehmer

Axel, 44 Jahre, Physiotherapeut

„Absolut hilfreich! Das Wochenende war superinteressant und der Austausch mit anderen sehr inspirierend.“

Maria, 38 Jahre, Physiotherapeutin

„Die Übungen werden vielen meiner Patienten helfen. Oft ist die Therapie auf Rezept zu kurz. Ich bin froh, dass man so strukturierte Hilfe an die Hand geben kann.“

FAQS

FÜR WEN IST DIE AUSBILDUNG GEEIGNET?

Für alle, die in einem therapeutischen Beruf tätig sind und ihren Klienten zu besserer und schmerzfreier Bewegung verhelfen wollen.

WELCHE VORAUSSETZUNGEN MUSS ICH MITBRINGEN?

Du solltest eine der folgenden Qualifikationen oder ähnliche Voraussetzungen mitbringen:

Therapeutischer Beruf, Sportstudium oder eine vergleichbare Ausbildung, Studium/Ausbildung im Medizinbereich.

Wenn du dir unsicher bist schreibe einfach eine E-Mail an education@blackroll.com

WAS ERHALTE ICH BEI DER BLACKROLL® MEETS THERAPY AUSBILDUNG?

Du bekommst das offizielle BLACKROLL® meets Therapy Zertifikat, BLACKROLL® Trainer Konditionen, ein umfangreiches Skript, eine BLACKROLL® Trinkflasche, Marketingmaterial und wirst in das BLACKROLL® Trainerverzeichnis aufgenommen.

WIRD NACH DER AUSBILDUNG EINE REZERTIFIZIERUNG FÄLLIG?

Nein. Es ist nicht notwendig, sich rezertifizieren zu lassen.

BEKOMME ICH ALS PHYSIOTHERAPEUT FÜR DIESE AUSBILDUNG FORTBILDUNGSPUNKTE?

Nein. Aktuell bekommst du für die BLACKROLL® MEETS THERAPY Ausbildung noch keine Fortbildungspunkte.

Weitere Ausbildungen