RADSPORT: ELISABETH BRANDEAU

Elisabeth Brandau
Sportlerin: Elisabeth Brandeau
Jahrgang: 1985
Wohnort: Schönaich
Kaderstatus: B
Verein: EBE-Racing Team RSC Schönaich
www.eb-sport.de

In 1999 hat alles begonnen. Da habe ich meine Leidenschaft, den Radsport kennengelernt. Angefangen habe ich mit dem Straßenrennsport und bin etwas später auch zum Mountainbike-Rennsport gekommen. Radsport bedeutet für mich Freiheit. Ich kann den Sport individuell aber auch in der Gruppe ausüben. Ich bin mein eigener Herr und genieße dabei die Natur und mache etwas für meinen Körper.

In allen Disziplinen bin ich Deutsche Meisterin geworden. Im Jahr 2012 gründete ich mein eigenes Mountainbike-Team, um den Sport nicht nur erfolgreich auszuführen, sondern auch, um andere Fahrer zu unterstützen. Mit mir als internationale Top-Fahrerin und dem 50 Mann/Frau starken Breitensport-Team im Hintergrund sind wir im Sommer sowie im Winter auf Veranstaltungen national, wie auch international zahlreich unterwegs. 

Als zweifache Mutter lebe ich natürlich nicht nur den Sport, sondern auch die Familie im Sport und Team. Ich lege viel Wert auf Bodenständigkeit und Zusammenarbeit im Team. Dies führt meiner Meinung nach zu Motivation und Erfolg! Erfolg ist nicht nur Siegen zu können, sondern sich kennenzulernen und seine eigenen Begrenzungen weiter zu entwickeln. Der größte Erfolg ist: mit sich zufrieden zu sein und zu wissen, dass man alles dafür getan hat, was in diesem Moment möglich war.

LIEBLINGSPRODUKTE

Ich arbeite mit den Produkten der BLACKBOX, um mich zu regenerieren. Zusätzlich benutze ich den BOOSTER in der kleinen sowie großen Variante - je nachdem, ob ich zuhause oder auf Reisen bin. Im Stabilisations- und Rumpftraining benutze ich die LOOP BANDS. Die APP gehört natürlich auch dazu! 

TYPISCHE BELASTUNGEN

Im Mountainbikesport habe ich eine Ganzkörperbelastung: Von Oberschenkeln über den Rumpf, Oberkörper und Arme. Mann muss alles abfedern und zusätzlich noch die Kraft auf das Rad in den Anstiegen bringen. Somit muss die Muskulatur locker und blockadefrei sein, um optimale Leistung zu erbringen. 

EFFEKTIVSTE ÜBUNG

Hauptsächlich nutze ich die BLACKROLL®, um Triggerpunkte, Verhärtungen sowie Verspannungen in der Muskulatur zu bearbeiten. Da nicht immer ein Physio dabei habe, mache ich in allen Körperlagen Rollübungen über die bestimmten Muskelpartien. Zur Stärkung benutze ich einige Yoga-Übungen in Kombination mit der BLACKROLL® STANDARD und den LOOP BANDS. 

Blackroll Athletik Athleten 35
Blackroll Athletik Athleten 34