MOTORSPORT: DANIEL KARTHEINIGER

Daniel Kartheininger 3
Sportler: Daniel Kartheiniger

Ich fahre seit 2004 Motorradrennen, angefangen mit Pocketbike, in welcher Klasse ich auch 2005 Deutscher Meister war, 2006 gings ab in den ADAC Junior Cup, dort wurde ich 3. und somit bester Rookie, danach folgten Jahre im Redbullrookiescup und der IDM 125, 2009 bin ich bei der WM am Sachsenring 15. und 2010 ebenfalls bei der WM am Sachsenring 10. in der 125ccm Klasse geworden. Danach folgten noch ein paar Podiumsplatzierungen in Nationalen Meisterschaft und dieses Jahr war der beste Platz der 8. , bin aber recht zuversichtlich das es noch weiter nach vorne geht. 

Mein Training besteht im großen und ganzen zu 50% Kraft und 50% Ausdauertraining. Beim Ausdauertraining entweder Joggen oder Radfahren und Kraft wird das volle Fitnesstudio Programm durchgezogen. Die Blackroll benutze ich meistens beim Ausdauer Training, vorher zum Aufwärmen und hinterher nach dem Dehnen. Genauso auch wenn ich beim fahren bin, vor dem Rennen rolle ich meistens meine Unterarme über die kleine BLACKROLL® um Armpump vorzubeugen. 

TYPISCHE BELASTUNG

Unterarme, Oberarme, Schulter und die Beine.
Da wir eigentlich sehr wenig sitzen sondern mehr leicht stehend fahren um das Fahrwerk zu entlasten und es somit besser arbeiten kann.

TYPISCHE VERLETZUNGEN

Schlüsselbein, Schulter, Bein, Fuß Becken.

Blackroll Athletik Athleten 23
Blackroll Athletik Athleten 24