LEICHTATHLETIK: JOHANNES TREFZ

Johannes Trefz2
Sportler: Johannes Trefz

Die BLACKROLL® ist für 400m Sprinter Johannes Trefz von der LG Stadtwerke München im Training genau so wenig entbehrlich, wie Turnschuhe oder eine Flasche Wasser. Das tägliche Training wird nach der Erwärmung stets mit ein paar Mobilisationsübungen eingeleitet, und nach dem Auslaufen mit Dehnübungen und ausführlichem Ausrollen auf der BLACKROLL® beendet.

Die BLACKROLL® Produkte sind dabei ein wichtiger Bestandteil. Sie helfen dabei, den Körper optimal auf die Tempoläufe vorzubereiten und, sich danach wieder schnell zu regenerieren.

„Dank der unterschiedlichen BLACKROLL® Produkte ist es nicht notwendig, jeden Tag einen Physiotermin auszumachen, sondern kann ein Großteil der aktiven Regeneration selbst durchgeführt werden. Das Lösen von verklebten Faszien, Drücken von verspannten Triggerpunkten oder das Ausstreichen von strapazierter Muskulatur kann ich somit direkt vor- und/oder nach jedem Training ganz einfach selbst bewerkstelligen. Somit kann ich die Regeneration unmittelbar nach jeder Trainingsbelastung optimal einleiten und der Physio hat auch weniger zu tun.“

Erfolge: Team Europameister 2014, Vize-Team Europameister 2015;
Deutscher U23 Meister 2014

TYPISCHE BELASTUNG

Hohe Belastung der Ischiasmuskulatur und der Muskulatur des Hüftbeugers durch das Sprinten.

EFFEKTIVSTE ÜBUNG

Probleme in der Ischiasmuskulatur haben ihren Ursprung oft im Rücken. Mit der BLACKROLL® kann man dem entgegenwirken indem man die Rückenmuskulatur damit auflockert. Außerdem kann man mit dem BLACKROLL® BALL die Muskulatur gut warmmachen, mobilisieren und lockern.

Nach dem Training:
Durch Rollen mit einem BLACKROLL® BALL kann die Muskulatur des Beinbeugers gelockert werden.