FUSSBALL: WERDER BREMEN

5 Augustinsson 17
Spieler: Ludwig Augustinsson
Jahrgang: 1994
Wohnort: Bremen
Verein: SV Werder Bremen

Seit wann betreibst du Sport?
Ich war schon als ganz kleines Kind sportbegeistert. Mit dem Fußball habe ich dann angefangen als ich viereinhalb Jahre alt war.

Was begeistert dich am meisten in deinem Sport?
Im Fußball sind es natürlich die Siege. Vor allem hier im Weser-Stadion zu Hause vor den eigenen Fans ist das immer ein besonderes Gefühl.

Wie definierst du Erfolg?
Erfolg ist für mich, wenn du versuchst große Ziele zu erreichen. Auch wenn man sie vielleicht nicht jedes Mal erreicht. Es geht darum jeden Tag sein Bestes zu geben. Das ist für mich Erfolg.

Welche Hobbies/Interessen hast du außerhalb deiner Sportart?
Essen. Ich muss nicht unbedingt kochen aber ich mag es, gut zu essen. Und ich spiele sehr gerne Golf.



„Die Produkte von BLACKROLL® sind zu einem wichtigen Bestandteil der täglichen Trainingsarbeit beim SV Werder Bremen geworden, sowohl des Lizenzkaders als auch des Leistungszentrums. Trainingsvor- und -nachbereitend erreichen wir über das „foam rolling“ eine optimale Bewegungshygiene und  Trainierbarkeit sowie eine schnellere Regeneration unserer Spieler und schaffen damit wichtige Voraussetzung für Leistungsfähigkeit und Gesundheit. Im Bereich des Präventions- und Rehabilitationstrainings erreichen wir darüber hinaus bedeutende propriozeptive wie tonusregulative Effekte. Wir nutzen täglich die gesamte Produktbreite von BLACKROLL®.“

  Axel Dörrfuß, Leiter Athletik und Diagnostik SV Werder Bremen

LIEBLINGSPRODUKTE 

BLACKROLL® STANDARD FASZIENROLLE

BLACKROLL® BALL 08

TYPISCHE BELASTUNG 

Der Sport an sich ist eine Ganzkörperbelastung, die vor allem viele Richtungswechsel beinhaltet. Man spricht hier von intermittierenden Belastungen, ein Wechsel aus Gehen, Joggen, Sprinten und Richtungswechseln.

EFFEKTIVSTE ÜBUNG 

Ausrollen, Selbstmassage der unteren Extremitäten (Gluteus, Hamstrings, Quads, IT Band und
Waden) sowie der BWS.